Ihre tägliche Skincare Abendroutine

Den ganzen Tag über ist unsere Haut zahlreichen Belastungen ausgesetzt: Schwankende Temperaturen, Schmutzpartikel, Bakterien, UV-Strahlen, usw. greifen Ihre Haut an.  Daher ist Ihre tägliche Skincare Abendroutine besonders wichtig, auch wenn man sie manchmal gern überspringen würde. Eine abendliche Reinigung der Haut ist genauso unverzichtbar wie Zähneputzen. Während wir schlafen, arbeitet unsere Haut weiter und geht in eine sehr wichtige Stoffwechselphase über. Die Regeneration kurbelt die Zellerneuerung an, stößt abgestorbene Hautschüppchen ab und stellt den natürlichen Schutzmechanismus der Haut wieder her. Daher solltet Sie es Ihrer Haut so einfach wie möglich machen und sie bei dieser wichtigen Phase unterstützen. In drei kurzen Schritten zeigen wir Ihnen, wie Ihre tägliche Skincare Abendroutine aussieht. Dafür müssen Sie sich maximal 10 Minuten Zeit nehmen. 

1. Abschminken und reinigen

Zuerst muss Ihre Haut von Make-up und Schmutzpartikeln befreit werden. Reinigen Sie Ihre Haut nicht regelmäßig, können Poren verstopfen und Hautunreinheiten wie Pickel entstehen. Auch wenn Sie kein Make-up verwenden, sollte Ihre Haut trotzdem von Hautschüppchen und Bakterien befreit werden. Für diesen Schritt können Sie unseren Augen Make-up Entferner und/ oder den Klärenden Reinigungsschaum verwenden. 

Tipp: Für eine nachhaltige Reinigung bei Ihrer Abendroutine empfehlen wir das wiederverwendbare Waschpad von Waschies. Die hypoallergenen Abschminkpads aus feinster Mikrofaser und Viskose können nach Gebrauch mit bis zu 95 ° C gewaschen und beliebig oft wiederverwendet werden. So sparen Sie bis zu 700 Wattepads pro Jahr. Geben Sie einfach Ihr gewohntes Reinigungsprodukt auf das Waschpad und nehmen Sie in sanften, kreisenden Bewegungen die Schmutzpartikel ab.

2. Tonisieren

Ein Tonic oder Gesichtswasser ist der Abschluss jeder Gesichtsreinigung und sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Das Tonic entfernt nicht nur die letzten Rückstände, sondern verbleibt auf der Haut und stellt ihren natürlichen pH-Wert wieder her. So geht’s: Tragen Sie Ihr Gesichtswasser (z.B. das 3 in 1 Mizellar Reinigungswasser) auf ein Wattepad auf und verteilen Sie es mit leicht kreisenden Bewegungen auf Ihrer Haut. Um der Umwelt etwas Gutes zu tun, empfehlen wir die wiederverwendbaren Toner-Pads von Waschies. Die antibakteriellen Pads speichern die Feuchtigkeit und geben sie anschließend an die Haut ab. Das Must-have für ein zero waste Badezimmer! Nach dem Tonisieren ist die Haut aufnahmefähiger für weitere Pflegeprodukte und wirkt straffer und frischer. 

3. Die optimale Nachtpflege

Ist Ihre Haut gerade besonders anspruchsvoll und benötigt eine intensivere Pflege, schauen Sie gern bei unserem Blogartikel zum Thema Layering vorbei. Dort werden Ihnen weitere Pflegeschritte mit Ampullen, Seren und Konzentraten ausführlich erklärt. Diese Schritte können individuell auf den Hautzustand angepasst werden. Ihre tägliche Skincare Abendroutine sollte aber auf jeden Fall eine Augencreme und eine Nachtpflege enthalten. 

Augencreme: Die Haut an den Augen ist 10x dünner als beispielsweise an den Wangen, daher bedarf dieser empfindliche Bereich einer besonderen Pflege. Achten Sie auf eine Augencreme ohne Konservierungsstoffe und Parfum. Außerdem ist eine leichte Textur, die viel Feuchtigkeit spendet, wichtig. Zudem gibt es Augencremes mit Hyaluronsäure, um Falten zu glätten oder Augen Roll-ons gegen Augenringe und geschwollene Augen.

Nachtcremes: Als letzten Schritt tragen Sie eine haselnussgroße Menge Nachtcreme auf Ihrem Gesicht auf. Die optimale Nachtcreme sollte auf die Bedürfnisse Ihrer Haut eingehen und sie bei der nächtlichen Regeneration unterstützen. Beispielsweise werden nachts kleine Licht Schädigungen repariert und Kollagen neu gebildet. Unsere Nachtpflege Produkte regen über Nacht mit Meeresschlick– und Algen-Extrakt sowie Shea Butter den Zellstoffwechsel an. Sie stimulieren den hauteigenen Reparaturprozess und versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit. Außerdem sind alle Produkte dermatologisch getestet und frei von Silikonen, Parabenen, PEGs und Paraffin.

Beitrag erstellt 14

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben